Das aktuelle Heft

 Titelthema Tilapia
USABuntbarsche

Die nordamerikanischen Krebse der Familie Cambaridae sind bei Aquarianern seit Langem sehr beliebt. Zu Recht, handelt es sich doch um teils äußerst prächtige und imposante, immer aber hochinteressante Tiere! von Friedrich Bitter

Als wir hier in Deutschland vor mittlerweile gut 20 Jahren damit angefangen haben, uns für nordamerikanische Krebsarten des Verwandtschaftskreises Cambaridae näher zu interessieren, war die taxonomische Welt, wenn man so will, noch in Ordnung. Es gab Procambarus, Cambarellus, Cambarus, Orconectes, dazu noch ein paar kleinere, unbedeutende Gattungen – manche sogar monotypisch (mit nur einer Art). Trotz der Gesamtzahl an Krebsarten doch alles irgendwie überschaubar.
In der Zwischenzeit hat sich einiges getan. Neue Spezies wurden beschrieben, was man bei den vielen vorher noch nicht oder nicht gründlich untersuchten Gewässern und Regionen so erwarten konnte.

den vollständigen Artikel finden Sie in Ausgabe 87