Bunte Fische aus fernen Ländern mitzubringen, das macht für die meisten Aquarianer Sinn, denn sie schmücken später dann das heimische Aquarium und sorgen für Staunen bei den Besuchern. Warum sich aber auch weniger farbenprächtige, etwas grimmig dreinblickende Grundeln nach Jahren als Glücksgriff entpuppen, darauf gibt dieser Beitrag Antwort. von Friedrich Bitter